Halbzeit eins: Im heutigen Spiel hatten wir einen Kader von nur 12 Spielern zur VerfĂŒgung!!! Wieder auf Kunstrasen kamen wir nicht ins Spiel. Der Gegner zeigte mehr Willen zum Einsatz und erkĂ€mpfte sich bis zur Halbzeit ein 2:0.

Halbzeit zwei: Nach der Pause zogen die Gastgeber davon und wir begrenzten unseren Einsatz nur auf das Nötigste.

 

Fazit: Kunstrasen ist nicht schön, aber das können wir uns leider nicht aussuchen!

 

Eure Trainer F. Nakoinz, Co R. Ostendorf und Co M. Lucas

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.