Die Gosener kamen sehr schwer ins Spiel und gelangen verdient in RĂŒckstand. Die Gosener waren nun wach gerĂŒttelt

und steigerten sich von Minute zu Minute. König machte mit einem Kopfball den Ausgleichstreffer.Leider gerieten die GĂ€ste kurz nach der Halbzeit durch ein Eigentor des Torwartes erneut in RĂŒckstand. Grunewald versĂ€umte es, das entscheidende dritte Tor zu machen. So gelang es dem Gosener Team, durch zwei blitzsaubere Konter im ersten Punktspiel der Saison einen Sieg einzufahren.

Aufstellung (von rechts nach links): Baeyer – Tammaschke, Brunnert (46. M. Hillert), Buske – O. Moebius (58. Richter), A. Moebius – Albrecht, Seeger, C. König – Hartmann, Panjas

Tore: 1:0 (23.), 1:1 (41.) Kopfball C. König [Vorlage Freistoß Buske], 2:1 (50.), 2:2 (79.) Panjas [Vorlage Seeger], 2:3 (90.) Hartmann [Vorlage Hillert]


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.