Umkämpftes Spiel

Es war das vom Trainerteam erwartet schwere Spiel nach dem heiß-umkämpften Pokalkrimi zwei Wochen zuvor.

Gosen versuchte das Spiel an sich zu rei√üen fand jedoch anfangs kaum in den Wettkampfmodus. Erkner k√§mpfte ebenfalls aufopferungsvoll. Durch die vielen Vergleiche in den letzten 2 Jahren kennen sich beide Teams sehr gut. Erkner profitierte davon, stellte die Gosener Spielgestalter um Magnus und Niklas immer wieder geschickt zu. Auch kam Gosen mit dem hohen Pressing der G√§ste lange Zeit nicht zurecht. Trotzdem, √ľber ein gesamtes Spiel kann unsere offensiv-starke E-Truppe kaum unter Kontrolle gehalten werden. Mit gewonnenen Zweik√§mpfen und dem gewohnt schnellem Spiel konnte sich Gosen peu √† peu gute Chancen herausarbeiten. Die gute Torh√ľterin der Erkneraner vereitelte den einen oder anderen Hochkar√§ter…

Am Ende setzte sich Gosen jedoch verdient, durch 3 wunderschöne Tore von Philip und Magnus, durch. Magnus traf erneut mit einem sehenswerten Weitschuß in das Dreiangel.

Tore:

Magnus 2x, Philip deb


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.