Auf dem Teppich bleiben!

Schon beim letzten guten Auswärtsspiel in Wartenberg hat die Mannschaft gezeigt, worauf es im Fußball ankommt, auch wenn wir in der letzten Minute den hart umkämpften Punkt noch abgeben mußten.

Jetzt sollte es wiedermal ein Dreier zu Hause werden, bei einem Spiel, dass eigentlich unter keiner guten Voraussetzung stand. Deshalb hatte man im Vorfeld um Unterstützung seitens des Verbandes gebeten und in persona des Staffelleiters Heinz Belger und eines Sicherheitsbeauftragten auch bekommen! An dieser Stelle ein Dank an alle Beteiligten!

Ein 7:1 zur Halbzeit gab es sicherlich schon lange nicht mehr für eine 1. Herren in Gosen. Am Ende ein 9:1 spricht eine deutliche Sprache, wir sollten aber auf dem Teppich bleiben!

Wir hatten uns so einiges vorgenommen und wollten kompakt ins Spiel gehen. Dass Hürryet in der 8. Min. durch einen Freistoss, bei dem wir sehr unglücklich aussahen, in Führung ging, rüttelte uns erst richtig wach. Kurze Zeit später glich F.Pawlik (4 Tore an diesem Tag!) aus. Kurios, dass Hürriyet zeitweise aufhörte mitzuspielen. Denn jetzt kann man fast davon sprechen, dass jeder Ball, der in der 1. Hälfte in Richtung Gästetor gespielt auch eingenetzt wurde.

In der 2. Halbzeit wollten wir uns dann mehr auf das Verwalten des Ergebnisses konzentrieren und stellten um. Dennoch knüpften wir fast nahtlos an die bisherige Leistung an und erspielten uns eine Reihe von guten Tormöglichkeiten, davon fünf 100%ige, die zeigen, wie das Spiel am Ende eigentlich hätte ausgehen müssen.

Mit dem so wichtigen Dreier haben wir einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt getan, aber wir dürfen uns nicht ausruhen. Eine sehr starke, geschlossene Mannschaftsleistung in allen Bereichen!

Toralf Ring (Trainer)

 

Aufstellung:

Marco van Guelpen – André Schmidt (46. Enrico Merkner), Mirco Rischer, Robert Seifert, Gregor Wicklein – Martin Süsse, Daniel Balzer – Tobias Kersting, Maik Haberer (46. Andre Hennig), David Ollendorf – Florian Pawlik

Torfolge:

0:1 (8.), 1:1 (12.) F.Pawlik, 2:1 (21.) F.Pawlik, 3:1 (31.) D.Ollendorf, 4:1 (33.) F.Pawlik, 5:1 (37.) M.Haberer, 6:1 (42.) M.Haberer, 7:1 (45.) M.Süsse, 8:1 (57.) F.Pawlik, 9:1 (90.) D.Ollendorf

Gelbe Karten:

68. Min. M.Rischer (F), 69. Min. G.Wicklein (U)                                                                                                                                        

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.