Chapeau !! Platz erhobenen Hauptes verlassen !

Wir haben in der gesamten Saison einen festen Kader von 10 Spieler. Wenn aber so wie an diesem Tag 3 Stammspieler aus unterschiedlichen GrĂŒnden wegfallen, dann wird das fĂŒr jede Mannschaft und jeden Trainer schwer, solche AusfĂ€lle zu kompensieren. Aber nicht fĂŒr uns! Was, wir sind nur zu Siebent? Okay, dann spielen wir halt in Unterzahl, uns egal!! Wir sind hier um Fußball zu spielen und um Spaß zu haben. Jetzt war das gesamte Team gefragt, den Zusammenhalt zu bewahren und allen zu beweisen, wie sehr wir zu einer echten Einheit zusammen gewachsen sind. Und dies taten wir auch ĂŒber das gesamte Spiel. Jeder kĂ€mpfte fĂŒr den anderen, jeder lief fĂŒr den anderen und man unterstĂŒtzte sich gegenseitig. Unsere Gosener Zuschauer fieberten fĂŒr diese Mannschaft mit, die alles, aber auch alles aus sich herausholte und es dem Gegner so schwer wie möglich machte. Der Halbzeitstand von 0:3 war Ă€rgerlich und nur durch drei kleine individuelle Fehler entstanden. Doch dieses Handicap, einen Spieler von der ersten bis zur letzten Minute in Unterzahl zu haben, kann man konditionell nicht 60 Min. lang kompensieren. Irgendwann schwindet verstĂ€ndlicherweise die Kraft, Konzentration und lĂ€uferische IntensivitĂ€t um gegenzuhalten. Trotzdem versteckten wir uns nicht und strahlten phasenweise TorgefĂ€hrlichkeit aus. Doch der sogenannte „Ehrentreffer“ blieb uns leider verwehrt. So endete eine faire Partie am Ende 7:0 fĂŒr SD Croatia. Auch die GĂ€ste waren ĂŒber die kĂ€mpferische Einstellung unser Jungs erstaunt und sparten nicht an anerkennenden Worten.

Klasse Teamleistung ! Wir haben Charakter gezeigt , den Gegner zum Verzweifeln gebracht.

Niemand gab sich oder die Mannschaft auf. Wir liefen auf dem „Zahnfleisch“ , hielten jedoch ALLE bis zum Schluss durch und bewiesen was es heißt, eine Mannschaft zu sein.

 

ALLE gaben ihr Bestes !!

Wir sind stolz auf Euch !!

 

Eure Trainer

Enno und Ronny

 

Aufstellung:

Dennis

 

Tom Ben Malte

 

Daniel (C*) Lennox Nils


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.