Erster Punktgewinn mehr als verdient

 

Im heutigen Heimspiel hatte man zum ersten Mal in dieser Saison bis auf einen Ausfall den kompletten Kader zur Verf√ľgung. Von der ersten Minute an k√§mpfte und ackerte die Manschaft, was das Zeug hielt und jeder zeigte eine ausgezeichnete Leistung. Der Gegner hielt gut dagegen und so stand es 0:0 zur Pause. Bis auf einige wenige negativen √Ąu√üerungen seitens der G√§ste in unsere Richtung war es eine faire Partie. In der 2 H√§lfte gelang uns dann das 1:0 durch Joey. Wenige Minuten sp√§ter allerdings kassierten wir nach Unkonzentriertheiten den Ausgleich nach einem Standard. Das 1:1 war auch das Endergebnis und bis zum Ende √§nderte sich auch nix am Spiel.

 

Am Ende gab es dann noch allerdings unsch√∂ne Szenen seitens der G√§ste. Folgendes war passiert: Abpfiff und statt den Ball liegen zu lassen, haut der gegnerische Torwart den Ball mutwillig in den Sumpf. Ganz gro√üe Klasse! Als ich ihn daraufhin gebeten habe, den Ball zu holen, da soche B√§lle nun mal teuer sind, hatte ich sofort eine Traube von frustierten Spielern des SV Norden Nordwest um mich, die mit der Aussage kamen „Was wenn nicht?“. Unn√∂tig und eine Provokation, auf die ich mich als Trainer nicht einlie√ü. Der Schiedsrichter wollte noch schlichten und wurde dann auch angegangen. Nur dank k√ľhlen Kopfbewahrens seitens der Gosener Spieler kam es hier nicht zur Eskalation. Der gegnerische Trainer hielt es nicht n√∂tig, sich f√ľr das Verhalten zu entschuldigen und fand es anscheinend okay. Fair Play sieht anders aus!

 

Fazit:Toll gek√§mpft und stolz auf die gezeigte Leistung und vorallem auf das k√ľhle Kopfbewahren am Ende. Klasse, Jungs!

 

Aufstellung:Lucas Poser-Niklas Wischer,Lennart Schulz,Paul Hild,Nico Dahlke-Nino Arndt-Steven Milski,Daniel Held(Charlie),Andre Bentsch(Ben)-Joey Dohmke(Frank),Max Rossenbaum

 

Bank:Charlie Horrmann,Frank Kriegel,Ben Heilgendorf,Robert M√ľller

 

Tore:1:0 J.Dohmke(V. S.Milski)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.