Beton anger√ľhrt …

 

 

Aufstellung


MarcoVan- Guelpen

 

Jens H√ľlsebus

 

Max Brandtner Danny Braaksma Martin S√ľsse Gregor Wicklein

 

 

Marcel Kloss Peter M√ľller Calvin G√ľlzow

 

Tobias Kersting Andre Hennig

 

 

 

 

Auswechslung

 

Min

F√ľr Spieler /Name / Nr.

Einwechslung Spieler /Name / Nr.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Torfolge / Torsch√ľtze

 

Min

EG

NR/Name, Vorname

Min

EG

NR/Name,Vorname

39

1:0

 

 

:

 

45+3

2:0

 

 

:

 

48

3:0

 

 

:

 

68

4:0

 

 

:

 

77

5:0

 

 

:

 

 

 

Besondere Vorkommnisse

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vielleicht sehe ich das aus Sicht eines Trainers anders, aber auffällig ist bis dato, dass sehr viele Schiedsrichterentscheidungen im bisherigen Saisonverlauf einfach falsch sind und dass uns so manches Spiel dadurch kaputt gemacht worden ist!

 

Wir hatten ein Plan f√ľr das Ausw√§rtsspiel gegen den Tabellenersten. Da der Kader es nicht anders hergab, entschied man sich, mit einen klassischen Libero (J.H√ľlsebus) in die Partie zu gehen. So √ľberliessen wir Tur Abdin bis zur Mittellinie den Ball, um dann kompakt gegen den Ball zu arbeiten. Dies war nat√ľrlich mit einer hohen Laufbereitschaft verbunden, aber es gelang uns immer wieder, deren Spielfluss zu unterbinden. Absolut gute Defensivarbeit wurde an diesem Sonntag geleistet und durch gutes Stellungsspiel und Zweikampfverhalten schafften wir es gelegentlich, gef√§hrliche Impulse nach vorne zu setzen. Dazu kam ein starker R√ľckhalt im Tor mit M.v.Guelpen, der so einige Hochkar√§ter entsch√§rfte.

Mit zu nehmender Spieldauer merkte auch der BFC Tur Abdin, dass es an diesen Tage nicht einfach werden w√ľrde und Gosen keinesfalls nur gekommen ist, um Punkte zu verschenken. Leider wurden die taktischen Vorgaben bis dahin in der 35. Minute durch ein klares Abseitstor zunichte gemacht. Aber auch das steckten wir weg – einfach eine tolle Moral diese Truppe!

So wie oben schon erw√§hnt, folgte die zweite krasse Fehlentscheidung. 1 Minute Nachspielzeit wurde angezeigt und ohne ersichtlichen Grund auf drei verl√§ngert. Und wie sollte es anders sein, nach ein Schussversuch stand der Spieler bereits hinter unserem Torwart und lenkte auf der Torlinie den Ball ins Tor. Ein klareres Abseits gibt es nicht! Der Schiedsrichter sah es wiedereinmal anders und eine sehr gute erste Halbzeit wurde einfach zerst√∂rt! Wer wei√ü, h√§tten wir unsere Chancen nutzen k√∂nnen, w√§re zu diesem Zeitpunkt sogar die F√ľhrung drin gewesen.

Zweite Halbzeit gewohntes Bild! Gosen kompakt und BFC Tur Abdin darauf aus, das Ergebnis zu erhöhen. Jetzt kam auch noch Pech dazu, denn dem starken M.v.Guelpen unterlief ein Fehler und es stand 3:0 zu Buche. Passiert und kein Vorwurf!

Trotz alledem hielt man immer noch gegen, aber mit zunehmender Spieldauer schwanden die Kräfte. Das man am Ende mit 5:0 verlor, schmälert die Leistung auf keinen Fall!

Wer den Spielbericht aus der FUWO liest, denkt klare Sache f√ľr BFC Tur Abdin und wir r√ľhrten nur Beton an. Wer das Spiel √ľber 90 Minuten h√§tte mitverfolgen k√∂nnen, w√ľrde dies jedoch genau anders sehen. Letztendlich w√§re auch ein 5:4 drin gewesen, oder h√§tten wir die wenigen M√∂glichkeiten genutzt, es auch ganz anders ausgehen k√∂nnen.

Tadellose Leistung des gesamten Kaders an diesen Sonntag!

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.