Dosenöffner 2. Halbzeit

 

Halbwegs gutes Wetter und eine Manschaft, die alles geben wollte. Wieder mal kam kein Schiedsrichter und so erklĂ€rte sich der gegnerische Trainer bereit zu pfeifen und zeigte eine einwandfreie Leistung. Hier auch nochmal ein Dankeschön von uns. In der ersten Halbzeit kamen wir nur schleppend ins Spiel und man merkte, dass der eine oder andere aus privaten oder krankheitsbedingten GrĂŒnden fehlte. Trotzdem probierte die Manschaft alles, aber auch Blau-Gelb war hellwach und nutzte einen Fehler beim Abstoß aus und machte das 0:1, was nicht unverdient war. Das war auch der Halbzeitstand, aber wir blieben konzentriert und wußten, wir mĂŒssen nur eine Chance nutzen. Das war dann auch der Fall und der erlösende Dosenöffner, denn auf einmal merkte man, jetzt geht alles viel leichter. Das Endergebnis war dann 6:1 und Platz 3 wurde gesichert. Außerdem brachte sich jeder in eine gute manschaftliche Leistung ein und zeigte, mit Wille, Zusammenhalt und Kampfkraft kann man alles schaffen, egal wie schwer es wird.

 

Fazit: Jetzt noch in den letzten 3 Spielen unsere Hausaufgaben machen und eventuell winkt die Silbermedaille. Aber mann kann jetzt schon sagen, eine Klasse Saison unserer gemixten Truppe, die sowohl aus 2001er,2000er und 1999er JahrgÀngen besteht.

 

Aufstellung: Moritz Lange – Charlie Horrmann(C),Tom Hengst – Noah Hanel,Lennart Schulz – Moritz Kuhn,Pascal Görz,Nico Dahlke – Arne Schneider,Julian Eckert

 

Tore: 1:1 M.Kuhn(V.N.Dahlke),2:1 N.Dahlke(V.P.Görz)3:1 L.Schulz,4:1 J.Eckert(V.L.Schulz)5:1 J.Eckert(V.P.Görz),6:1 M.Kuhn(V.J.Eckert)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.