Spiel mit Fritz-Walter Wetter

ErsatzgeschwĂ€cht, aber mit der richtigen Einstellung, trafen wir am heutigen Tage auf die GĂ€ste aus Oranke. PĂŒnktlich zum Anpfiff fing es auch an in Strömen zu Regnen, was fĂŒr uns ein Vorteil war, denn die GĂ€ste hatten sichtlich Probleme mit dem nassen und schwierigen Platz. Das Spiel lief wie erwartet in der ersten HĂ€lfte fast nur vor unserem Tor ab und dann nach einer Ecke waren wir einmal nicht richtig bei der Sache und wurden eiskalt bestraft. Das war auch der Halbzeitstand 0:1 aus Gosener Sicht – Ă€rgerlich aber verdient fĂŒr die GĂ€ste.Trotz des RĂŒckstandes hatte die Gosener Manschaft aber eine sehr gute erste HĂ€lfte gespielt und den Gegener an den Rand der Verzweiflung gebracht. In der zweiten HĂ€lfte waren es wieder die GĂ€ste, die das Spiel weitestgehend bestimmten, aber dann die letzten 15 Minuten warf die Gosener Truppe alles nach Vorne. Mit der letzten Kraft und dem unbedingten Willen hier noch 1 Punkt zu holen, probierte man alles und hatte auch noch Pech im Abschluss. Der Endstand war dann leider 0:1.

 

Fazit:Trotz der AusfĂ€lle der beiden Langzeitverletzten und dem Kurzfristigen Ausfall von weiteren Spielern, zeigte die Mannschaft, dass man mit Kampfkraft und viel Willen jeden ersetzten kann. Es war eine super Mannschaftsleistung, wie schon die letzten Wochen. NĂ€chste Woche gehts zum schwierigen Spiel nach Pankow.LetÂŽs go Jungs – es wird schwer, aber nicht unmöglich!

 

Aufstellung:Moritz Lange – Tom Hengst,Charlie Horrmann(C),Nico Dahlke-Erik Witt,Lennart Schulz,Julian Eckert-Pascal Görz-Arne Schneider


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.